Zubehör für Angeln

angelzubehör angeln brauchen was

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung kleiner Angelhaken, denn wenn Sie nicht das richtige Werkzeug haben, können Sie sich in den Finger schneiden, wenn Sie den Haken herausziehen.

Viele Leute finden es sehr lästig, zu viele Sachen mitzunehmen, wenn sie zum Angeln fahren. Wir wollen das Angeln jedes Mal genießen. Was ist also das Mindeste, was wir tun können, damit wir uns während der gesamten Reise wohl fühlen?

Unverzichtbares Angelzubehör

1. Multifunktionale Angelschere

multifunktionale Angelschere

Scheren sind ein unverzichtbares Accessoire beim Angeln und werden oft gegenseitig ausgeliehen. Wenn man allein angelt, kann es sehr peinlich sein, sie zu vergessen, und die einzige Lösung ist, sie sich aus den Händen und Zähnen zu reißen.

Außerdem ist der Hakenzieher ein kleines Zubehörteil, das Angler oft vergessen, etwa wenn sie auf einen Fisch stoßen, der ein totes Maul frisst, oder wenn sie einen Ast finden, um darin herumzustochern oder einfach die Unterschnur zu wechseln.

Heutzutage werden immer häufiger multifunktionale Angelscheren verwendet, die mehrere Funktionen wie Schere, Hakenzieher und Schuppenschaber abdecken und an einem Schlüsselbund befestigt werden können, um sie mit sich zu führen.

2. Quadratische rote Wurmkiste

Quadratische rote Wurmkiste

Rote Wurmkisten stehen den Anglern fast immer zur Verfügung. Hier empfehlen wir die große quadratische rote Wurmkiste, die eigentlich für die Aufbewahrung von Regenwürmern und nicht von roten Würmern gedacht ist.

In der Anfangszeit wurden Regenwürmer meist in großen Mengen verkauft, und die Angler brachten in der Regel ihre eigene hölzerne Wurmkiste mit, die den Vorteil hatte, dass sie leicht zu transportieren und lange zu lagern war, aber den Nachteil, dass die Würmer leicht entweichen konnten.

Heutzutage werden Regenwürmer im Einzelhandel in einer Plastikbox verkauft, die man mitnehmen und verwenden kann. Der Nachteil ist jedoch, dass die Regenwürmer aufgrund des geringen Platzangebots ihre Frische verlieren.

Dieses Problem lässt sich leicht lösen, indem man eine große quadratische rote Wurmkiste mit Regenwürmern und ein paar Stücken Fruchtleder kauft.

3. Arbeitspferd

Arbeitspferd

Wenn es um die Erschließung von Angelplätzen geht, kann man nicht ohne Schaufel auskommen. Wie wir alle wissen, liegt der Grund für die Bezeichnung „Wildfischen“ darin, dass die wilde Umgebung komplexer ist und die Angler oft tiefes Bedauern empfinden, wenn sie den Angelplatz nicht erreichen können.

So ist eine Schaufel notwendig, um immer zu haben, hat es sowohl Schaufel, Schaufel, Spaten, Hacken und andere Funktionen, und kann auch für die Selbstverteidigung in kritischen Momenten verwendet werden, ist ein notwendiges Werkzeug für die Wildfischerei.

Es ist erwähnenswert, dass es oft einen großen Preisunterschied gibt, je nach Material der Schaufel, daher empfehlen wir hier das kleine faltbare Modell, um den Bedürfnissen gerecht zu werden.

4. Klappbarer Fischeimer

klappbarer Fischeimer

Faltbare Fischeimer bestehen meist aus EVA und sind klein und leicht zu transportieren. Die obere Netzabdeckung mit Zwei-Wege-Reißverschluss kann verhindern, dass beim Angeln Wasserunkräuter oder schwimmende Unkräuter in den Eimer gelangen, und kann auch kleine Fische aufbewahren, während sie gleichzeitig Aufbewahrungsfunktionen hat, geeignet für eine Vielzahl von Mainstream-Angelmethoden.

Zum Beispiel, traditionelle Fischerei, einschließlich Sieben-Sterne-Drift, Wurm-Box, Nistgerät, Reis, etc. kann einfach gespeichert werden, wirklich erkennen, eine Rute und einen Eimer Licht reisen.

Für das Brücken- und Floßangeln ist es ein unverzichtbares Zubehör, da es aufgrund seiner speziellen Angelposition keine Probleme mit dem Wasser und der Lagerung der Fische gibt. Beim Tischangeln ist es kein Problem, den Köder zu öffnen und kann anstelle eines Fischschutzes verwendet werden.

5. Outdoor Messer

outdoor messer

Der Aderlass ist auch eine der Möglichkeiten, die Frische zu erhalten. Bei Blutungen wird immer ein Messer verwendet. Versuchen Sie, Ihre Ausrüstung zu rationalisieren, und nehmen Sie etwas mit, das nicht viel Platz wegnimmt. Dieses Klappmesser ist ein Muss und spart Ihnen viel Zeit und Mühe beim Hantieren mit dem Fisch.

Zielen Sie auf die Rückseite der Kiemen, wo sich die Arterie befindet, und schneiden Sie sie schnell ab. Danach setzen Sie den Fisch wieder ins Wasser und das Blut fließt heraus.

                                                            Andere Angelzubehör  

      1. Der Grasschneider

Grasschneider

Dies ist ein saisonales Instrument. Obwohl das viele Gras ein natürlicher Nährboden für Fische ist, hat es einen großen Einfluss auf unsere Fischerei, und es kommt häufig vor, dass man den Grund nicht findet oder sich im Gras verheddert.

Erfahrene Angler haben in der Regel einen Unkrautschneider zur Hand, mit dem sie eine Angelstelle einen Tag vor einer ähnlichen Stelle öffnen und über Nacht ein Nest bauen können.

Es ist wichtig zu beachten, dass es zwei Arten von Mähmessern gibt, das Multi-Winkel-Anker-Messer und das Zollstock-Messer, ersteres ist leicht am Boden zu hängen und zu verlieren, es wird nicht empfohlen zu kaufen.

2. Die Mineralwasserflaschen

 

Ich kann nicht glauben, dass eine Mineralwasserflasche ein unverzichtbares Angelzubehör ist! Mineralwasserflaschen haben nämlich hervorragende Dichtungseigenschaften und können zum Verschließen von Ködern viel besser verwendet werden als selbstschließende Beutel. Man kann ihn direkt nach dem Trinken verwenden, aber es geht um die vorübergehende Lagerung und auch um Umweltaspekte.

Insbesondere einige Karpfenköder sind ähnliche Köder mit einer geringen Menge an Zusatzstoffen und können mit einem Gewicht von 300 bis 400 Gramm monatelang oder sogar ein ganzes Jahr lang halten.

Es ist zu beachten, dass bei geöffneten und lange gelagerten Ködern der Geschmack und der Zustand auf unterschiedliche Weise oxidieren, was durch die Verwendung von Mineralwasser in versiegelten Verpackungen etwas verlangsamt werden kann.

 3. Diamantbesetzter Hakenschärfer  

diamantbesetzter Hakenschärfer

Ich habe schon oft gehört, dass gute Angler sich mehr um den Haken als um den Köder kümmern. Wenn Sie mehr Fische fangen wollen als alle anderen Angler, brauchen Sie unbedingt einen Hakenschärfer.

Der U-förmige, gerillte Hakenschärfer erleichtert das Schärfen der Haken, auch wenn Sie am Angelplatz fischen. Der Hakenschärfer ist so klein, dass er zusammen mit dem Köder in eine Box gelegt werden kann.

Die geringe Größe dieses Geräts ermöglicht es jedem, es auch beim Angeln im Freien zu benutzen.

4. Lebende Fischschnalle  

lebende Fischschnalle  

Wenn Sie frischen Fisch essen wollen, müssen Sie darauf achten, dass er frisch ist. Am besten ist es, die Fische beim Transport in eine Kühlbox zu legen, aber es ist nicht einfach, mehrere Fische bis zum Ende des Angelausflugs am Leben zu erhalten, bis sie in die Kühlbox gebracht werden. In diesem Fall ist es viel einfacher, eine Schnalle für lebende Fische zu verwenden.

Wegen der längeren Fangzeit. Die Fische werden nicht zur gleichen Zeit gefangen, und mit der Lebendfischklammer können die Fische im Meer bleiben, so dass sie frisch bleiben.

Die Live Fish Buckle wird mit einer zusätzlichen Wanderschnalle geliefert und kann auch an die Tasche gehängt werden, wodurch sie sehr leicht zu tragen ist.

5. Stabhalter  

stabhalter

Wenn man sich müde fühlt, ist es praktisch, einen Rutenhalter zu haben. Große Halter sind nicht leicht zu transportieren, aber Mini-Halter wie dieser hier können gefaltet werden und nehmen nach dem Falten nicht viel Platz weg, was sehr praktisch ist.

Dieser Halter eignet sich für alle Arten des Angelns und für alle Arten von Fischen. Dieser Halter wird Ihnen auf jeden Fall helfen, wenn Sie andere Dinge tun wollen oder wenn Sie 2 Ruten dabei haben.

6. Elektronische Waagen   

Eine elektronische Mini-Waage, die in Ihre Tasche passt und das Angeln viel angenehmer macht! Sie können nicht nur die Länge des Fisches messen, sondern auch sein Gewicht. Die elektronische Waage hat einen Teleskopgriff, der das Greifen erleichtert.

7. Mini Fischgreifer    

Die meisten Süßwasserfische sind nicht besonders aggressiv und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie sich verletzen, aber beim Angeln im Meer ist das anders, und wenn man einen Fisch mit bloßen Händen aufnimmt, kann man sich leicht verletzen. Hier wird ein Fischgreifer benötigt.

Die Mini-Fischreuse ist so klein, dass sie in jede Tasche passt und beim Angeln sehr nützlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.